von der verdrehten welt


mc flurry ist das verrückte eis von mc donalds. auf dem becher steht, dass jeder bei diesem durchgedrehten eis dahinschmilzt. ist dem so?
früher schmolzen wir bei höflichkeit, sitte und anstand dahin. heute werden wir weich bei ausgefallenen ideen, queerem lebensverständnis und frischem offenen sinn für das verdrehte, das auf dem kopf stehende.
so unterschiedlich sich manche kulturen in ihren sitten verhalten, so anders ist auch unser verständnis vom erwachen des frühlings in dieser zeit. der frühling traf unsereinen in den letzten tagen mit dem hammer auf den kopf. eine fließende überleitung, ein sanftes beben, so etwas kam diesmal nicht vor. von einem tag auf den anderen war es dann soweit. das kam ohne vorwarnung. die überraschung war uns allen ins gesicht und auf unseren körper geschrieben. der eine oder andere verspürte das bedürfnis, seinen wintermantel mit seinem lieblings sommer-shirt zu kombinieren, andere liefen in kurzem hosen herum und auch die sonnenbrille war häufig anzutreffen. verdrehte welt.
beim frühlingswetter schmelzen wir dahin, in der verrücktheit unserer verdrehten erscheinung. das ist das wunderbare an den ersten warmen tagen: das chaos und die dadurch resultierende neuordnung. alle karten werden neu gemischt. neues spiel, neues glück. der einsatz? der sommer, dem wir bereits tief in uns im frühling entgegenjubeln.
dahingehend lasst uns hineinschmeißen ins durcheinander, in den topf, der alles bunt zusammenwürfelt. manchmal entsteht dadurch ein mc flurry, machmal aber auch ein wundervoller flirt, eine muse, ein süßes aufatmen.

s.

No comments:

Post a Comment